Think Tank „Zukunft der Zeitung“ ins Leben gerufen

Es gibt derzeit genügend Diskussionspotential und offene Fragestellungen hinsichtlich der Zukunft der Tageszeitungen. Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung sind neue Wachstumsperspektiven für Zeitungsverleger unerlässlich, um ihre Zukunftsfähigkeit sicherzustellen.

Nahezu tagtäglich können wir neue Nachrichten verfolgen, in denen über den tiefgreifenden digitalen Wandel und die Auswirkungen auf die Zeitungsbranche zu lesen ist. Vielfältig sind die Ansichten, wie Zeitungsverlage sich in der Zukunft im verändernden Wettbewerbsumfeld positionieren und differenzieren können. Wie der „richtige“ Königsweg für die Zeitungshäuser letztendlich aussehen wird, bleibt nach wie vor ein vielseitig debattiertes Thema.

Doch der digitale Wandel ist eingeläutet. Nun geht es um entscheidende und wesentliche Aufgabenstellungen, mit denen sich Zeitungsverleger gegenwärtig auseinandersetzen müssen – von der Prozesseffizienz im Redaktionsmanagement, über die crossmediale Erweiterung der Medienangebote, die Gestaltung der Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Unter dem Dach der Hamburg Media School ist nun der Think Tank  „Zukunft der Zeitung“ ins Leben gerufen worden, und ich freue mich sehr, dort im Expertenteam mit dabei zu sein. Der Think Tank „Zukunft der Zeitung“ begreift die Digitalisierung als Chance und unterstützt Medienunternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen des digitalen Wandels.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.