Digitalisierung im Mittelstand – ein digitaler Beirat vereint visionäres Denken und strategische Expertise für eine erfolgreiche Neuausrichtung

V113_Aufsichtsrat_960x496_c_Digital_VisionFür viele Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen ist die digitale Transformation nach wie vor mit zahl-reichen Fragezeichen verbunden. Vielfach herrscht immer noch Unsicherheit in Bezug auf die richtige Heran-gehensweise und viele Geschäftsführer zögern, die Digitalisierung in ihrem Unternehmen aktiv in Angriff zu nehmen. Sicherlich stellt die Auseinandersetzung mit neuen digitalen Technologien eine große Herausforderung dar, insbesondere dann, wenn es darum geht, die richtigen Schritte einzuleiten und vor allem auch richtungsweisende Entscheidungen für den zukünftigen Unternehmenserfolg zu treffen.

Denn die Entscheidungen, die jetzt im Rahmen der Neuausrichtung für ein Unternehmen gefällt werden müssen, sind hochgradig relevant und entscheiden letztendlich über die Zukunftsfähigkeit des Betriebes. Wer jetzt nicht handelt, der verspielt immense Chancen sich im neu formierenden Wettbewerbsumfeld zu positionieren. Es ist also mehr denn je an der Zeit zu handeln, denn es steht viel auf dem Spiel.

Doch warum haben viele Firmen bisher keine Digitalstrategie umgesetzt, obwohl jeden Tag in den Medien zu lesen ist, wie schnell die Digitalisierung branchenübergreifend bestehende Unternehmensstrukturen und Geschäfts-modelle verändert und dass akuter Handlungsbedarf besteht?

Viele Studien zeigen auf, dass der deutsche Mittelstand noch recht zurückhaltend in Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierungswelle agiert. Und dies nicht ohne Grund. Vielfach mangelt es an personellen Ressourcen, die das dringend benötigte digitale Know-How mitbringen, um so den digitalen Wandel intern voranzutreiben.

Was ist also zu tun, wenn sich eindeutig abzeichnet, dass die Digitalisierung einen solch bedeutenden Einfluss auf die Unternehmenszukunft hat? Wer hilft letztendlich die Antworten auf die vielen existenziellen Fragestellungen rund um die Digitalisierungswelle zu finden? Und wer kann Unternehmenslenker dabei unterstützen, digitale Chancen zu erkennen und zu bewerten sowie eine passende Strategie abzuleiten, um den zukünftigen Erfolg der Firma sicherzustellen?

Kurz- bis mittelfristig ist die Etablierung eines digitalen Beirats – gerade auch für Mittelständler – eine äußerst sinnvolle Maßnahme. Der digitale Beirat fungiert als Ratgeber und Sparringspartner für Geschäftsführer und hilft ihnen dabei, die zahlreichen offenen Fragen zu den Herausforderungen der Digitalisierung zu beantworten, um demzufolge die anstehenden strategischen Entscheidungen treffen zu können. Zudem ist ein digitaler Beirat eine sehr wertvolle Unterstützung bei der Ausarbeitung und Implementierung einer zukunftsträchtigen Digitalisierungs-strategie. Er vereint die externe Perspektive auf die Firma mit seiner digitalen und unternehmerischen Expertise. Dadurch kann ein digitaler Beirat einen maßgeblichen Anteil zur Innovationsfähigkeit des Betriebs beisteuern. Schließlich ist seine Intention, Unternehmen erfolgreich auf dem Weg in das digitale Zeitalter zu begleiten.

Denn Tatsache ist, dass der Mittelstand sich einem starken Verdrängungswettbewerb gegenübersieht und sich diesem aktiv stellen muss. Fest steht auch, dass der deutsche Mittelstand die Triebfeder für die deutsche Wirtschaft darstellt und bisher immer mit Innovationen im internationalen Wettbewerb geglänzt hat. Doch Vorsicht ist jetzt geboten, denn durch neue Technologien, disruptive Geschäftsmodelle und innovative Start-ups können diese Vorsprünge schnell verloren gehen.

Egal ob ein Unternehmen lokal oder global aufgestellt ist, es ist gegenwärtig an der Zeit zu realisieren, dass die Digitalisierung branchenübergreifend die aktuellen Marktveränderungen massiv vorantreibt. Demnach muss auf jeder internen Agenda als höchste Priorität die Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie stehen. Mit Hilfe eines digitalen Beirats gilt es jetzt grundlegende Weichen für den zukünftigen Unternehmenserfolg zu stellen. Denn es gibt keinen Weg mehr an der Digitalisierung vorbei.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.